Allgemein

Die Rosen haben es in diesen Tagen mindestens genauso schwer wie wir, mit der Hitze fertig zu werden. Sie halten tapfer durch. Eigentlich müsste ich die unschönen vertrockneten Blüten abschneiden; werde aber noch etwas damit warten und hoffen, dass es bald kühler wird. Advertisements

Belle Epoche

Belle Epoche, Züchter Royal Kriloff, 1962 Teehybride öfterblühend. Eine der schönsten Rosen,meiner Zicken.Hier zeige ich sie euch von der Knospe bis zum Abblühen. Belle Epoche im Abblühen

Belle sans flatterie

Belle sans flatterie, Züchter Godefroy 1820, Gallica Eine robuste Rose, die nicht optimal an einem Hang steht, sich aber trotzdem durchsetzt. Kommt mit wenig Feuchtigkeit aus, blüht und duftet traumhaft.

Ein Garten im Westerwald

Zur Einstimmung möchte ich euch auf einen kleinen Rundgang mitnehmen. In unserem Garten findet ihr vor allem Rosen, Einmalblühende, öfters blühende, gefüllte und ungefüllte, kletternde und strauchige, herrlich duftende und duftlose Rosen. Welche die besonders gepflegt werden wollen und andere wachsen wie Unkraut. Im Vordergrund die Vielblütige Büschelrose-Rosa Multiflora und im Hintergrund Goldfinsh